Zum Inhalt springen

RIESLING FEDERSPIEL „RIED ACHLEITEN“

Dieser Wein wird von den ersten Trauben der Ried Achleiten geerntet. Er ist verspielt, charmant und vielschichtig und erfreut mit saftigen Fruchtaromen speziell der Marille. Ein Hauch Feurstein zeigt seine Nase.

Die Ernte der Trauben war selektiv per Hand Mitte Oktober.

Bodentyp: Aus Migmatitamphibolit entstandener Sand, der sich leicht erwärmt und eine wunderbare Grundlage für die Reben bildet. Über Jahrhunderte wurde in der Ried Achleiten durch Regen abgespültes Erdreich händisch wieder hinaufgetragen – dabei vermengten sich die Flusssande mit dem verwitterten Urgestein. Diese besonderen Bodeneigenschaften prägen den Wein und zeigen sich im vielfältigen Aromenspiel.

Weinbereitung: Die Trauben werden gequetscht und nach der Pressung im Stahltank vergoren. Nach dreimonatiger Lagerung wurde der Wein gefiltert und Anfang Februar abgefüllt.
Elegante Mineralik und herrliches Marillenaroma!

vielschichtig und zarte Mineralik

 

 

Alkoholgehalt: 12,5 vol%
Gesamtsäure: 8 g
Restzucker: 1g
Schraubverschluss
Jahrgang 2017
Verkauf: Februar 2018

Falstaff: 92 (2017)

previous
Die Verspielten
next